Datenschutzerklärung des Verband Bildungsmedien e. V.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und damit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Welche Daten wir erheben, wenn Sie untere Internetangebote unter kopierregeln.de nutzen und was wir zum Schutz Ihrer Daten unternehmen, wollen wir Ihnen gerne nachfolgend erläutern.

1 Welche Daten wir verarbeiten, wie lange und zu welchem Zweck

1.1 Informatorische Nutzung der Website

Umfang der Verarbeitung. Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Zweck und Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung dient dem Zweck, den Abruf der Website technisch möglich zu machen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen. In den eben genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Dauer der Speicherung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. IP-Adressen speichern wir sieben Tage, um Missbrauch nachverfolgen zu können.

1.2 Herunterladen von Positionspapieren

Wenn Sie sich ein Positionspapier oder andere Inhalte von unserer Seite herunterladen möchten, gilt Ziffer 1.1 entsprechend.

1.3 Anmeldung für Veranstaltungen

Umfang der Verarbeitung. Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, benötigen wir je nach Art der Veranstaltung bestimmte Daten von Ihnen. Im Anmeldeformular ist gekennzeichnet, welche Angaben erforderlich sind und welche freiwillig. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eventuelle Ausnahmen (z.B. bei Kooperationsveranstaltungen) werden bei der Anmeldung klar kommuniziert.

Zweck und Rechtsgrundlage. Ihre Daten nutzen wir nur für die Veranstaltung und um Ihnen Informationen zu ähnlichen Veranstaltungen des Verbandes zu schicken, ferner um nachzuweisen, dass wir Ihnen diese Informationen aufgrund Ihrer vorangegangenen Anmeldung schicken dürfen, und zur Kundenbetreuung. Wenn die Teilnahme an der Veranstaltung kostenpflichtig ist, müssen wir Ihre Anmeldung und ggf. Zahlungsdaten auch aus steuer- und handelsrechtlichen Gründen speichern. Wir verarbeiten somit Ihre Daten zur Erfüllung eines Vertrags. Die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises Ihrer Anfrage erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses. Grundlage für die Aufbewahrung von z.B. Handels- oder Geschäftsbriefen oder Buchungsbelegen sind steuer- und handelsrechtliche Vorschriften (§ 147 AO, 257 HGB). Berechtigte Interessen sind die Erfüllung Ihrer Anfragen, die Förderung des Absatzes unserer Produkte und Dienstleistungen durch entsprechende Werbung, die Geltendmachung oder Ausübung von Rechtsansprüchen oder die Verteidigung gegen Rechtsansprüche.

Dauer der Speicherung. Wir löschen Ihre Daten bei Geschäftsbriefen und anderen steuerrelevanten Unterlagen bis zum 31. März des siebten Kalenderjahrs nach Entstehen, bei Buchungsbelegen des elften Kalenderjahrs nach Entstehen. Bei Veranstaltungszwecken löschen wir Ihre Daten drei Monate nach dem Ende der Veranstaltung; zum Zweck des Informationsversandes, sobald Sie widersprechen oder der Verband den Informationsversand endgültig einstellt; zum Zweck der Kundenbetreuung, sobald Sie widersprechen oder bis zum 31. März des fünften Kalenderjahrs nach dem Ende der letzten Veranstaltung, zu der Sie angemeldet oder an der Sie teilgenommen haben, oder nach Ihrer letzten sonstigen Interessebekundung; zum Zweck des Nachweises Ihrer Anmeldung bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf den letzten Informationsversand folgt.

1.4 Cookies

Umfang der Verarbeitung. Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Dieser Cookie enthält eine Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen des Weiteren Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt: Spracheinstellungen, Log-In-Informationen. Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung unsere Seite ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden: Eingegebene Suchbegriffe, Häufigkeit von Seitenaufrufen, Inanspruchnahme von Website-Funktionen. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Zweck und Rechtsgrundlage. Cookies setzten wir einerseits zum Zweck der Vereinfachung der Nutzung unserer Websites ein. Die Verwendung anderer Cookies erfolgt zu Analysezwecken, um insbesondere die Qualität unserer Website zu verbessern und interessante Themen zu ermitteln. Das Setzen von Cookies erfolgt einerseits auf Grundlage Ihrer Einwilligung, andererseits – bei technisch notwendigen Cookies – auf Basis unseres berechtigten Interesses. In dem hier beschriebenen Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Dauer der Speicherung. Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers entnehmen. Durch die Änderung von Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies unterbinden oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen, z.B. wenn Sie Ihren Browser schließen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

2 Betroffenenrechte

Ihre Rechte als Betroffener werden durch uns umfassend gewährleistet. Im Folgenden erläutern wir kurz, welche Rechte dies sind:

2.1 Werbewiderspruch

Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

2.2 Widerruf einer Einwilligung

Eine uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

2.3 Weitere Rechte

Wenn wir persönliche Daten über Sie verarbeiten, haben Sie unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf

  • Auskunft, Berichtigung oder Löschung, sowie
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, zum Beispiel bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Hessischen Landesbeauftragten für Datenschutz.

3 Kontakt

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Verband Bildungsmedien e. V.
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 9866976-0
E-Mail: verband(at)bildungsmedien(dot)de
Webseite: www.bildungsmedien.de

Ihre Anfragen werden wir umgehend bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.